129 Artikel

  • Die grundlegenden Glaubensartikel im Islâm - Teil 3

    7. Der wahre Muslim glaubt, dass Gottes Schöpfung sinnstiftend ist und dass das Leben einen edlen Zweck hat, der über die physischen Bedürfnisse und materiellen Tätigkeiten des Menschen hinausgeht. Der Lebenszweck ist die Anbetung Gottes. Dies bedeutet nicht, dass wir unser gesamtes Leben in ständiger Abschottung und uneingeschrä.. Weiter

  • Die grundlegenden Glaubensartikel im Islâm - Teil 2

    5. Der wahre Muslim glaubt an den Tag des Gerichts. Diese Welt wird eines Tages zu einem Ende kommen, und die Toten werden wiederauferstehen und sich ihrem letzten und gerechten Prozess stellen. Alles, was wir in dieser Welt tun, jede Absicht, die wir fassen, jede Bewegung, die wir machen, jeder Gedanke, den wir hegen, und jedes Wort, das wir aussprechen,.. Weiter

  • Die grundlegenden Glaubensartikel im Islâm - Teil 1

    Der wahre, gläubige Muslim glaubt an folgende wesentliche Glaubensartikel: 1. Er glaubt an Einen Gott, an den Allwaltenden und Ewigen, Unbegrenzten und Mächtigen, Barmherzigen und Allerbarmer, Schöpfer und Versorger. Um effektvoll zu sein, erfordert dieser Glaube vollständiges Vertrauen in und Hoffnung auf Gott, Ergebung in Seinen.. Weiter

  • Die Bedeutung des Wortes Islâm - Teil 2

    Da Islâm Ergebung in den guten Willen Gottes und Befolgung Seines nutzbringenden Gesetzes bedeutet und dies der Kerngehalt der Botschaft aller von Gott erwählten Gesandten ist, erkennt ein Muslim alle Propheten vor Muhammad an, ohne zwischen ihnen zu unterscheiden. Er glaubt, dass all diese Propheten Gottes und deren gläubige Anhänger.. Weiter

  • Die Bedeutung des Wortes Islâm - Teil 1

    Das Wort Islam ist vom arabischen Wortstamm „SLM“ abgeleitet, was unter anderem Friede, Reinheit, Ergebung und Gehorsam bedeutet. Im religiösen Sinn bedeutet das Wort Islam Unterwerfung unter den Willen Gottes und Gehorsam gegenüber Seinem Gesetz. Die Verbindung zwischen den ursprünglichen und den religiösen Bedeutungen.. Weiter

  • Das ideologische Fundament des Islâm: Allâh - Teil 3

    Auf Grund Seiner Barmherzigkeit erlangen wir wahres Wissen und sehen das wahre Licht. Weil Er barmherzig ist, erschafft Er uns in der schönsten Gestalt und macht uns Sonne und Mond dienstbar, mit dem Erdboden und dem Wasser, mit der Erde und den Himmeln, mit den Pflanzen und den Tieren. Er ist der Schöpfer all dieser und vieler weiterer Dinge.. Weiter

  • Das ideologische Fundament des Islâm: Allâh - Teil 2

    Der Schöpfer und Erhalter der Welt, der Urheber und Versorger des Menschen, die dynamische Kraft und effektive Wirkkraft in der Natur sind alle ein und derselbe, und zwar als Allâh oder Gott bekannt. Er ist das Geheimnis aller Geheimnisse und das höchste aller Wesen. Im Qurân, dem wahren Buch Gottes, steht: Allâh ist.. Weiter

  • Das ideologische Fundament des Islâm: Allâh - Teil 1

    Das Wissen über Gott und der Glaube an Ihn stellen das eigentliche Fundament des Islâm dar. Die Frage nach der Existenz Gottes hat bedeutende Denker viele Jahrhunderte hindurch beschäftigt. Diejenigen, die an Gott glauben, scheinen sich darin einig zu sein, dass die begrenzte, endliche menschliche Verstandeskraft die Existenz des unendlichen,.. Weiter

  • Die bekanntesten Moscheen der islâmischen Kultur

    Studenten kamen von überallher, um Moscheen aufzusuchen, da ihnen dort alle Mittel geboten wurden, um sich ihrem Studium zu widmen und dieses fortzusetzen. So wurde ihnen der Lebensunterhalt finanziert und es wurden Wohnheime gebaut und Stipendien ausgeteilt. Diese Moscheen kann man mit den internationalen Universitäten unserer Zeit vergleichen... Weiter

  • Aufrichtigkeit - das Geheimnis des Segens in den Taten und deren Beständigkeit

    Aufrichtigkeit ist wichtig. Die Offenbarungstexte bestätigen es und die aktuellen Ereignisse bezeugen es. Sie ist bei jeder Tat, wie immer diese auch aussieht, von Bedeutung, damit deren Mühe nicht umsonst wird. Wie viele Taten erfüllen denn genau die Bedingungen ihres scheinbaren Erfolges, verblassen jedoch kurz darauf? Wie viel Mühe.. Weiter

  • Islâmische Krankenhäuser und medizinische Fakultäten im Mittelalter

    Die islâmische Zivilisation des Mittelalters richtete ein großes Augenmerk auf die Entwicklung der Medizinwissenschaften. Ein Schlüsselaspekt zu jener Zeit war das Entstehen von Krankenhäusern und medizinischen Fakultäten. Kranke betrachteten Krankenhäuser, individuell bezeichnet als „Bimaristan“ (Heim der.. Weiter

  • Maryam - die Mutter Jesu – Teil 2

    - Maryam - Frieden sei auf ihr - war für ihre Reinheit und für ihre Jungfräulichkeit bekannt, selbst nach dem sie Îsâ, den Gesandten Allâhs, gebar. Möge Allâh ihn in Ehren halten. Sie suchte Zuflucht bei Allâh, als der Engel Dschibrîl (dt. Gabriel) in Gestalt eines Mannes bei ihr erschien. Allâh.. Weiter

  • Maryam - die Mutter Jesu – Teil 1

    Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Maryam (dt. Maria), der Mutter Jesu. Maryam wurde vor allen anderen Frauen auf der gesamten Welt auserwählt. Es existieren zahlreiche Textstellen im Qurân und in der Sunna des Propheten Muhammad - Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken -, in denen Maryam gelobt, gewürdigt.. Weiter

  • Islâm und Fair Trade - Teil 2

    5. Dies ist wichtig, wenn man die gesellschaftlichen Interaktionen zwischen den Menschen in Betracht zieht. Laut dem Propheten des Islâm (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) gilt Folgendes: „Die besten Einkünfte stammen aus einem gesegneten Verkauf und vom Produkt der eigenen Hände eines Mannes!“.. Weiter

  • Islâm und Fair Trade - Teil 1

    Welche Übereinstimmungen bestehen zwischen islâmischer Handelsethik und den Prinzipien des Fairen Handels? Mit einem Fünftel der Weltbevölkerung, die sich als Muslime bezeichnet, und unter Berücksichtigung, dass diese aktive Teilnehmer an den Weltmärkten sind, ist es unumgänglich, die muslimische Gemeinschaft in.. Weiter