Die Namen des Propheten - Teil 2

4785 1286

7. Der Prophet der Buße (Nabî At-Tauba)

 
Durch ihn öffnete Allâh die Tür der Buße für die Menschheit, denn früher hatte die Buße mehrere Voraussetzungen.
 
8. Der Prophet der Barmherzigkeit (Nabî Ar-Rahma)
 
Allâh hat ihn  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken als Barmherzigkeit für alle Welten entsandt. Durch ihn erbarmte sich Allâh aller Weltenbewohner, den gläubigen unter ihnen und den leugnenden. Es wird von Mûsâ Al-Asch'arî  möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtet, dass er sagte: „Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken nannte uns seine Namen, indem er sagte: «Ich bin Muhammad und Ahmad und Al-Muqaffâ (der Nachfolger der Propheten), Al-Hâschir, der Prophet der Buße und der Prophet der Barmherzigkeit.»" Überliefert von Muslim.
 
9. Prophet der Feldzüge
 
Dieser Name hat seinen Grund darin, dass der Prophet mit dem Dschihâd gegen die Feinde Allâhs entsandt wurde. Von Hudhaifa  möge Allah mit ihm zufrieden sein wird berichtet, dass er sagte: „Während ich in den Straßen von Madîna unterwegs war, sah ich Allâhs Gesandten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken gehen und hörte ihn sagen: «Ich bin Muhammad und Ahmad und der Prophet der Barmherzigkeit und der Prophet der Buße und der Versammler, und der Nachfolger und der Prophet der Feldzüge.»“ Überliefert von Ahmad.
 
10. Der Gnadenvolle, der Barmherzige
 
Allâh, der Erhabene, sagt: "Zu euch ist nunmehr ein Gesandter aus euren eigenen Reihen gekommen. Bedrückend ist es für ihn, wenn ihr in Bedrängnis seid, er ist eifrig um euch bemüht, zu den Gläubigen gnadenvoll, barmherzig." (Sûra 9:128)
 
Muhammad ibn Dschubair ibn Mut'im  möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtet von seinem Vater, dass der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Ich habe folgende Namen: Ich bin Muhammad, und ich bin Ahmad, und ich bin Al-Mâhî, durch den Allâh das Leugnen des Islâm auslöscht, und ich bin Al-Hâschir, da die Menschen zu meinen Füßen versammelt werden, und ich bin Al-Âqib, nach dem es keinen Propheten mehr geben wird, und Allâh hat ihn als gnadenvollen und barmherzigen benannt.“ Überliefert von Muslim.
 
11. Der Öffnende
 
Dies, da Allâh durch ihn die Tür der Rechtleitung, die blinden Augen, die tauben Ohren und die verschlossenen Herzen öffnete. Durch ihn öffnete Allâh die Länder der Nicht-Muslime, sowie die Tore des Paradieses sowie die Pforten des Wissens und der rechtschaffenen Taten.
 
Zu den bereits erwähnten Namen können noch folgende hinzugefügt werden:
 
12. Führer unter den Söhnen Adams
 
Es wird vom Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken überliefert, dass er sagte: „Ich bin am Tag des Gerichts der Führer unter den Söhnen Adams.“ Überliefert von Muslim.
 
Die Namen des Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken kann man in zwei Gruppen einteilen:
 
- Namen, die kein anderer Prophet zuvor hatte, wie: Muhammad, Ahmad, Al-Âqib, Al-Hâschir, Al-Muqaffa und der Prophet der Feldzüge.
 
- Namen, die in ihrer Bedeutung auch auf andere Propheten zutreffen, deren Eigenschaften der Prophet jedoch auf die beste Weise vollendete, wie z.B.: Gesandter Allâhs, Sein Diener, As-Schâhid (der Zeuge), Al-Mubaschschir (der Überbringer froher Botschaft), An-Nadhîr (Der Warner), der Prophet der Barmherzigkeit und der Prophet der Buße.
 
Seine Beinamen:
 
Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken hatte wegen seines ältesten Sohnes, Qâsim den Beinamen Abû Qâsim. Von Anas  möge Allah mit ihm zufrieden sein wird berichtet, dass er sagte: "Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken befand sich eines Tages auf dem Markt, da sagte ein Mann zu ihm: «O, Abû Qâsim!» Der Prophet drehte sich zu ihm und sagte: «Nennt mich bei meinem Namen und nicht bei meinem Beinamen!»“ Überliefert von Al-Buchârî.
 

Dies sind die schönen und vortrefflichen Namen des letzten Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken , die auf seine Bedeutsamkeit und hohe Position deuten. Er wurde von Allâh in allen Dingen geehrt, in seinen Namen, Eigenschaften, seinem äußeren Erscheinungsbild und all seinen Besonderheiten. Nehmen wir als seine Anhänger dies wirklich zur Kenntnis?

 

Die Namen des Propheten - Teil 1

Verwandte Artikel