204 Artikel

  • Vorteile der Ehe für den Einzelnen und für die Gesellschaft – Teil 2

    Ein harmonisches Leben Die Ehe ermöglicht ein harmonisches Leben in Übereinstimmung mit der menschlichen Natur. Sie befreit den Menschen von Problemen und von Kummer. Die Ehelosigkeit ist hingegen ein unnatürlicher Zustand, der vom Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken verboten wurde. Sa’d.. Weiter

  • Das erstaunliche Potenzial muslimischer Frauen

    Muslimische Frauen haben das Potenzial, der muslimischen Gemeinschaft auf vielfältige Weise Vorteile zu bringen. Die Umma leidet in dieser Zeit sehr und die muslimischen Männer und Frauen müssen sich erhobenen Hauptes den Herausforderungen stellen und den Stolz dieser Gemeinschaft wiederherstellen. Viel Arbeit ist noch zu tun und keine.. Weiter

  • Das eigenständige Lernen einer Mutter

    Die Mutterschaft ist eine sich weiter entwickelnde Berufung. Eine Mutter, die nicht ständig fragt und wissbegierig ist, wird unter Umständen feststellen, dass die Haushaltsführung und die Verantwortlichkeiten im Hinblick auf die Erziehung von Kindern weit über ihre intellektuellen Fähigkeiten hinausgehen. Ich habe viele Mütter.. Weiter

  • Fünf Schritte, um ein besserer Vater zu werden – Teil 2

    3.Wie wichtig dir deine Kinder sind, kann daran gemessen werden, wie viel Zeit du mit ihnen verbringst Einst erzählte mir ein Vater von all den Dingen, mit denen er seinen Sohn überschüttet hatte. Der Sohn erhielt zweifellos zahlreiche Geschenke und Geräte von seinem Vater. Als ich diesen jungen Mann allerdings danach fragte,.. Weiter

  • Fünf Schritte, um ein besserer Vater zu werden - Teil 1

    Die Rolle des Vaters ist von immenser Bedeutung im Leben seines Kindes. Der Qurân vergleicht diese Beziehung mit der Sonne. Allâh erwähnt im Qurân, dass Yûsuf (Frieden sei auf ihm) sagte: „… O mein Vater, ich sah elf Sterne und die Sonne und den Mond, ich sah sie sich vor mir niederwerfen.“ (Sûra.. Weiter

  • Natürliche Heilung im Islâm

    Im Qurân steht: „Und die Mütter stillen ihre Kinder zwei volle Jahre. (Das gilt) für jemanden, der das Stillen zu Ende führen will. Und demjenigen, dem das Kind geboren wurde, obliegt es, für ihre Versorgung und Kleidung in rechtlicher Weise aufzukommen. Keiner Seele wird mehr auferlegt, als sie zu leisten vermag. Keine.. Weiter

  • Mit dem Zorn von Kindern umgehen

    Kinder werden wie alle Menschen, irgendwann zornig. Wir müssen begreifen, dass Zorn zur menschlichen Natur gehört! Als Eltern sollten wir mehr über das Konzept des Zorns und darüber, wie man mit dem Zorn seiner Kinder umgeht, wissen! Zunächst sollten wir wissen, dass Zorn nicht „gänzlich übel“ ist und.. Weiter

  • Einstellung muslimischer Eltern

    Eine positive Einstellung ist sehr wichtig, da sie unser Leben – so Allâh will – einfacher macht. Im Leben verläuft nicht alles so reibungslos, wie wir es uns wünschen. Dies ist die Eigenart des Diesseits – es ist ein Ort der Prüfung. Es wird Zeiten geben, in denen wir Problemen und Hindernissen begegnen. Der herausforde.. Weiter

  • Mein Kind weint ständig – Wie kann ich das unterbinden?

    Kinder fragen oft nach Dingen, die sie benötigen, und zwar mit einer unterschwelligen Spannung in ihrer Stimme, wenn sie nicht die Möglichkeit haben, vorherige Spannungen durch Weinen und Toben (Wutanfälle) zu verarbeiten, was eine Freisetzung der aufgestauten Frustration darstellt. Zuerst sollte man allerdings zuhören und.. Weiter

  • Eine Karriere als Mutter

    Eine Frau, die im Verwaltungsbezirksamt ihren Führerschein erneuern wollte, wurde von der Registrierdame darum gebeten, ihre Berufstätigkeit anzugeben. Sie zögerte und war unsicher, wie sie sich einstufen sollte. „Ich meine…“, erklärte die Registrierdame, „…haben sie einen Arbeitsplatz oder sind.. Weiter

  • Sei für Teenager da!

    Es ist allgemein bekannt, dass eines der besten Dinge, die man für seinen Teenager tun kann, darin besteht, einfach für ihn da zu sein. Das Schenken von Zeit und Aufmerksamkeit ist wertvoller als ihnen irgendwelche materiellen Dinge zu geben. Als Eltern sollten wir für unsere Teenager da sein. Dies bedeutet, aktives Interesse an ihren.. Weiter

  • Erziehung nach der Scheidung

    Erziehung nach der Scheidung Für Eltern ist es nach der Scheidung nicht leicht Vorschriften zu machen. Sie sind nicht nur emotional verausgabt, sondern auch widerwillig, ein Kind, das die Trennung durchgemacht hat, zu hart zu tadeln. Zusätzlich zu diesem Stress müssen Eltern ihre Kinder oft zwischen zwei verschiedenen Hausordnungen steuern... Weiter

  • Die Fehler meines Kindes – Teil 1

    Nachstehend sind einige Darstellungen elterlicher Verhaltensweisen gegenüber den Fehlern ihrer Kinder aufgelistet. Die meisten Eltern reagieren auf einen Fehler wütend und wollen das Kind im Rahmen der Erziehung bestrafen. Dies gilt vor allem dann, wenn sich der Fehler wiederholt. Besonders schlimm ist es, wenn die Eltern das Kind davor gewarnt.. Weiter

  • Grenzen des Respekts und Rechte des Kindes - Teil 1

    Die Wichtigkeit der Eltern im Leben eines Kindes: Allâh der Allerhöchste offenbart uns in Begebenheiten, die in Seinem Offenbarungsbuch zu finden sind, viele Lehren und Leitbilder. Aus diesem Grund sagte der bedeutende Asket Dschunaid: „Begebenheiten sind Diener Allâhs. Durch sie stärkt Allâh die Herzen Seiner.. Weiter

  • Grenzen des Respekts und Rechte des Kindes - Teil 2

    Die Rechte von Kindern vor der Empfängnis sind folgende 1. Bittgebete: Allâh der Allerhöchste lässt uns im Qurân viele wunderschöne Bittgebete zukommen, die Kinder und Nachwuchs betreffen. Allâh der Allerhöchste sagt: „…Mein Herr, schenke mir von Dir aus gute Nachkommenschaft! Du bist ja der.. Weiter