118 Artikel

  • Verhaltenskodex für Gedenken Allâhs - Teil 1

    Eines Tages kam der Gesandte Allâhs  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken an einigen seiner Gefährten vorbei und fragte sie: „Was hat euch veranlasst, euch so zu setzen?“ Sie sagten: „Wir sitzen zusammen, um Allâhs zu gedenken und Ihn zu lobpreisen, dass Er uns zum Islâm geleitet hat.“.. Weiter

  • Liebe deinen Bruder um Allâhs willen

    In unserer heutigen Gesellschaft werden in der Schule, auf der Arbeit, in der Nachbarschaft und sogar im Internet Freundschaften geschlossen, und zwar aus einer Vielzahl von Gründen. So schließen Menschen untereinander Freundschaften auf Grund gleicher Interessen, Hobbys und sogar auf Grund gemeinsamer Fehler. Das tatsächliche Ziel.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 3

    Berücksichtigung der Gefühle der Schwachen unter den Reisenden: Dies gilt vor allem, wenn die Reise zu Fuß verrichtet wird. Man muss sich um den Schwachen kümmern und darf ihm nicht vorauseilen, damit er kein Unvermögen verspürt. Man sagt: „Der Schwache ist der Anführer der Reisegruppe.“ Gute Behandlung.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 2

    Wahl eines Reisebegleiters: Der Muslim wählt seinen Begleiter auf der Reise unter den religiösen und Allâh fürchtenden Personen aus, damit er ihm im Gehorsam Allâhs beisteht. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Der Mann folgt den Charakterzügen seines Freundes. Daher.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 1

    „Sa’îd ibn Yasâr war mit Abdullâh ibn Umar möge Allah mit ihnen zufrieden sein auf einer nächtlichen Reise nach Makka. Als die Zeit der Morgendämmerung näher kam, stieg Sa’îd von seinem Reittier hinab und betete sein Witr-Gebet (rituelles Gebet mit einer ungeraden Anzahl von Gebetseinheiten)... Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 1

    „Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ging an einem Grab vorbei, in dem ein erst kürzlich Verstorbener begraben worden war. Er fragte seine Gefährten nach ihm, worauf die Gefährten antworteten: »Es ist wahrhaftig das Grab von Umm Mihdschan!« Es war die Frau, die die Moschee zu.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 2

    Bittgebet beim Verlassen der Moschee: Der Muslim verlässt die Moschee mit seinem linken Fuß und sagt: „Im Namen Allâhs! O Allâh, halte Muhammad in Ehren. O Allâh, ich bitte Dich um Deine Gunstbezeigung!“ Überliefert von Imâm Muslim. Verbot des Verweilens eines rituell Unreinen oder einer Frau während.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Besuch

    Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken erzählte seinen Gefährten, dass ein Mann von seinem Dorf aufbrach, um einen seiner Brüder in einem anderen Dorf zu besuchen. Allâh der Erhabene sandte ihm auf seinen Weg einen Engel und als er den Engel passierte, fragte dieser ihn: "Wo willst du hin?".. Weiter

  • Verhaltenskodex für Streben nach Wissen – Teil 2

    - Die Arbeit hält nicht von der Wissenssuche ab: Viele Gefährten pflegten zu arbeiten, und wenn sie fertig waren, suchten sie den Rest des Tages nach nützlichem Wissen, und nachts studierten sie den Qurân und Hadîthe. Von Abû Sa’îd möge Allah mit ihm zufrieden sein ist überliefert, dass er sagte:.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Streben nach Wissen – Teil 1

    Abû Rifa‘a möge Allah mit ihm zufrieden sein kam zum Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken, als der Prophet eine Ansprache hielt und sagte zu diesem: "O Gesandter Allâhs, ich bin ein fremder Mann, der seine Religion nicht kennt und über seine Religion fragt." Der Prophet blickte.. Weiter

  • Verhaltenskodex zu Gunsten der Eltern

    Abû Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein war bedacht darauf, dass seine Mutter dem Islâm beitrete. Er betete zu Allâh dem Erhabenen, ihr Herz für den Islâm zu öffnen. Eines Tages lud er sie zum Islâm ein, worauf sie erboste und den Gesandten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken.. Weiter

  • Schûrâ (Beratung)

    Schûrâ im Islâm Schûrâ im Islâm ist ein Recht der Umma und eine Verpflichtung seitens des Herrschers. Sie ist ein politisches und gesellschaftliches System und ein Verbindungsglied zwischen dem Herrscher und dessen Untertanen. Schûrâ gehört zu den grundlegenden Prinzipien im Islâm, der.. Weiter

  • Verhaltenskodex für das Scherzen

    „Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ging eines Tages an einer Gruppe seiner Gefährten vorbei, die im Bogenschießen wetteiferte. Er sagte ihnen: »Schießt, Banû Ismâîl, denn euer Vater war ein Schütze! Schießt und ich bin mit Banû Soundso!«.. Weiter

  • Verhaltenskodex für das Bittgebet - Teil 2

    Sufyân ibn Uyaiyna Allah erbarme sich seiner sagte: „Niemand soll ob dessen, was er über sich selbst weiß, sich vom Sprechen eines Bittgebetes fernhalten. Denn Allâh hat dem Bittgebet von Iblîs, dem schlimmsten aller Geschöpfe (möge Allâh ihn verfluchen!) stattgegeben: »Er sagte: ´Mein Herr,.. Weiter

  • Verhaltenskodex für das Bittgebet - Teil 1

    Zur Zeit von Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein blieb der Regen ein Jahr lang aus und die Menschen wären beinahe zu Grunde gegangen. Er versammelte die Menschen und sie gingen in die Wüste hinaus. Umar forderte Al-Abbâs, den Onkel des Propheten möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen.. Weiter