Stimmt der Hadīth:
Fatwā-Nummer: 122511

  • Fatwā-Datum:21-5-2009
  • Bewertung:

Frage

Ich habe einen Hadīth gelesen und will nach dessen Authenzität fragen.
Im Kapitel "Auferstehungszeichen" oder "Herabsendung von Christus" wurde von Thaubān überliefert, dass der Prophet (Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) gesagt hat: "Zwei Gruppierungen unter meiner Gemeinschaft hat Allāh von der Hölle befreit: Eine Gruppierung aus Indien, die erobert oder kämpft und eine Gruppierung, die mit Jesus - dem Sohn Marias - Allah segne ihn, sein wird.“ Sunan An-Nasā‘ī, An-Nasā‘ī stufte ihn als authentisch ein.
Ist das ein authentischer Hadīth? Ich habe auch einen Hadīth gehört, an dessen Quelle ich mich nicht erinnere, der lautet, dass Indien dem Mahdī beistehen wird. Ist das auch ein echter Hadīth?

Antwort

Alles Lob gebührt Allāh, dem Herrn aller Welten, und möge Allāh seinem Gesandten wie auch seiner Familie und seinen Gefährten Segen und Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Der erste Hadīth ist authentisch und u. a. vom erwähnten Gelehrten überliefert, jedoch mit dem Wortlaut "die Gruppierung, die Indien erobert". Der Wortlaut "eine Gruppierung aus Indien, die erobert" ist nicht authentisch und widerspricht der authentischen, erwähnten Überlieferung.

 

Für den zweiten Hadīth, den du erwähnt hast, haben wir keine Quelle gefunden. Wenn damit die Hadīthe der "Leute der schwarzen Fahnen" gemeint sind, die dem Mahdī beistehen werden, dann sind sie authentisch. In einigen Überlieferungen wurde erwähnt, dass sie aus Chorasan kommen. Aber diese darin enthaltenen Details haben einige Gelehrte als schwach eingestuft.

 

Und Allāh weiß es am besten.

Verwandte Fatwās